Produkttraining für Handel und Vertrieb

Qualifizierungsplattform mit Multi-Branding

Mit netTrainment haben die BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH und die IM|S Intelligent Media Systems AG eine innovative Qualifizierungsplattform entwickelt, die international im Einsatz ist und durch Multi-Branding begeistert .

Die BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH überzeugt durch innovative und qualitativ hochwertige Produkte und durch das Wissen ihrer Händler und Vertriebsmitarbeiter. Für deren effiziente Qualifizierung setzt das Unternehmen auf eine innovative Plattform, die gemeinsam mit der IM|S Intelligent Media Systems entwickelt wurde: Als professionelle B-2-B-Lösung begeistert netTrainment international und immer im passenden Markenlayout.

Die BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH ist der größte Hausgerätehersteller in Europa und gehört zu den weltweit führenden Unternehmen der Branche. So sind zusammen mit einem Netz von Vertriebs- und Kundendienstgesellschaften in 50 Ländern mehr als 50 000 Mitarbeiter für BSH tätig. Im Portfolio von BSH stellen Bosch und Siemens die beiden Hauptmarken dar. Daneben bedient das  Gemeinschaftsunternehmen die individuellen Wünsche seiner Kunden mit weiteren Marken wie Gaggenau, Neff, Constructa, Balay oder Profilo. Um das Vertrauen der Menschen in die Marken von BSH zu gewinnen und seine Kunden langfristig zufriedenzustellen, setzt das Unternehmen auf Qualität und Innovation. So überzeugen die Produkte von BSH die Menschen durch ihren Mehrwert an Leistungsfähigkeit, Komfort und  Bedienfreundlichkeit.

Das Bindeglied zu den Kunden stellen die Händler und die
Vertriebsmitarbeiter von BSH dar: Als Produktexperten

stehen Sie ihren Kunden bei der Beratung, beim Verkauf und auch bei Rückfragen als kompetente Ansprechpartner zur Seite. Um Wettbewerbsvorteile zu erzielen, setzt BSH daher auf die effiziente Qualifizierung der Händler und seiner Vertriebsmitarbeiter: Diese müssen sich kontinuierlich neues Wissen aneignen, etwa die Alleinstellungsmerkmale eines Produkts oder detaillierte Produktunterschiede. Professionell qualifizierte  Händler und Vertriebsmitarbeiter können ihr Wissen effizient einsetzen und so die Verbindung zu ihren Kunden verbessern. Zudem ermöglicht der Anstieg des Produktwissens im Handel und Vertrieb die klare  Abgrenzung zum Wettbewerb.

Effiziente Qualifizierung für Handel und Vertrieb Für die effiziente Qualifizierung von Händlern und Vertriebsmitarbeitern suchte BSH nach einem professionellen Learning Management System, das international einsetzbar ist und zugleich eine komplette Seminarverwaltung ermöglicht. Für das Gemeinschaftsunternehmen BSH, das zahlreiche Marken in seinem Portfolio vereint, war zudem das Multi-Branding des Learning  Management Systems eine zentrale Anforderung: Hier sollte eine einheitliche, webbasierte Lösung gefunden werden, die je nach Zielgruppe im Frontend im passenden Layout der einzelnen Marken zugänglich ist. Und  auch die Inhalte und Trainingsangebote, die den Usern zur Verfügung stehen, sollten zielgruppen- und markenspezifisch angezeigt werden.

Mit netTrainment hat die IM|S Intelligent Media Systems AG eine einheitliche Lösung entwickelt, die je nach Zielgruppe im passenden Marken-Layout erscheint.

„Wir freuen uns, dass wir mit netTrainment eine innovative Plattform für die Qualifizierung von Handel und Vertrieb entwickelt haben. Heute wird das Angebot bereits von mehr als 20.000 Usern in 20 Sprachen genutzt.  Mit diesem Ergebnis sind wir hochzufrieden.“

Hans-Lutz Wälde,
International Sales Training
BSH

Inhaltlich sollte über das Learning Management System neben klassischem E-Learning mittels web-based Trainings auch Blended Learning, Coaching Sessions sowie Präsenzveranstaltungen verfügbar gemacht werden. Dabei sollte stets die Vermittlung von aktuellem Produktwissen im Mittelpunkt stehen.

International, innovativ und multi-branded

Bei der Entwicklung eines passenden Learning Management Systems setzte BSH auf die Erfahrung und die Expertise der IM|S Intelligent Media Systems AG: So wurde auf der Basis des Classroom Manager Enterprise die
Qualifizierungsplattform netTrainment entwickelt.

Als Zielgruppen der Qualifizierungsplattform wurden der Handel, die Vertriebsmitarbeiter von BSH sowie die Produkttrainer definiert. Aufbauend darauf fand im Vorfeld des Projekts eine zielgruppenspezifische  Qualifikationsanalyse statt. Dabei wurden die potentiellen Lernenden der jeweiligen Zielgruppe in Interviewtechnik befragt.

Ausgehend von den Anforderungen der verschiedenen Zielgruppen entwickelten BSH und die IM|S Intelligent Media Systems AG eine maßgeschneiderte Qualifizierungsplattform: Mit netTrainment wurde ein modernes und innovatives Learning Management System realisiert, das zugleich eine komplette Seminarverwaltung ermöglicht. Dabei passt sich netTrainment ganz an die Anforderungen von BSH an: So lässt sich die Plattform  effizient verwalten und wird im Frontend je nach Zielgruppe im richtigen Markenlayout angezeigt. Durch das Multi-Branding wird der gesamte Web-Auftritt zugleich auch den

Anforderungen nach Mehrsprachigkeit, Mandantenfähigkeit und Standardschnittstellen – etwa zu SAP – gerecht.

Mit netTrainment stellt BSH sicher, dass sowohl zielgruppen-, als auch regions- und sprachspezifisch immer genau die richtigen Inhalte bereitgestellt sind, beispielsweise Seminarangebote, Präsentationen oder web-based Trainings. So können sich Händler und Vertriebsmitarbeiter weltweit effizient qualifizieren oder bereits Erlerntes erneut aufschlagen und auffrischen. Neben dem Multi- Branding profitiert BSH auch von den weiteren Vorteilen, die die Lösung der IM|S Intelligent Media Systems AG bietet. Dazu gehören etwa Funktionalitäten wie:

  • User Management
  • Rollen- & Rechte-System
  • Seminarverwaltung
  • Online-Katalog
  • Shop-Funktionalität
  • Trainer Management
  • Dokumenten-Editor
  • Reporting Manager
  • Mobile Learning

Kontinuierlich evaluiert und optimiert

Die Plattform startete als Pilotprojekt in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Heute ist netTrainment in zahlreichen Ländern und Regionen weltweit ausgerollt. Dieser internationale Einsatz der Qualifizierungsplattform hat starken Einfluss auf die Aktualisierungen, die die IM|S Intelligent Media Systems AG in regelmäßigen Intervallen durchführt: Da netTrainment durch die einzelnen Vertriebsniederlassungen weltweit autark verwaltet werden kann, fließen kontinuierlich neue kulturelle und juristische Aspekte mit in die Plattform ein.

Neben den Aktualisierungen steht die IM|S Intelligent Media Systems AG dem Hausgerätehersteller auch nach dem Rollout von netTrainment als Partner zur Seite: So gewährleistet das Customer Care Team der IM|S  Intelligent Media Systems AG den 2. Level Support und unterstützt bei Bedarf die Verantwortlichen von BSH.

Die Plattform netTrainment genießt bei Händlern und Vertriebsmitarbeitern hohe Akzeptanz: Dies zeigt sich in der jährlichen Evaluierung ebenso wie bei den regelmäßigen Treffen der Power-User. Zudem steht den  Lernenden ein persönlicher, regionaler Ansprechpartner zur Verfügung, der die Plattform betreut und das Verbesserungspotential analysiert. Und der Erfolg und die Nachhaltigkeit der Trainings selbst werden auf  netTrainment durch Assessments und stufenweise Lernstandskontrollen gesichert.

B-2-B-Lösung für professionelle Qualifizierung

Für alle Unternehmen, die ihre Lerninhalte zielgruppenspezifisch bereitstellen und ihre  Seminare effizient online verwalten wollen, ist netTrainment ein Referenzprojekt. Mit der Plattform haben BSH und die IM|S Intelligent Media Systems AG eine innovative B-2-B-Lösung entwickelt, die Händler wie Vertriebsmitarbeiter gleichermaßen begeistert.

Zielgruppe:

Handel, Vertrieb und Service.

Methodik:

E-Learning, Content Sharing, Mobile Learning, Web-based Training, Blended Learning, Seminar Management.

Referenzkunden:

B/S/H, Sennheiser, Festo, Endress+Hauser, Fischer, Bosch

Share this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme hiermit zu.