Object-based Learning

Lerninhalte be-„greifen“

Object-based Learning bedeutet, Lernende können Inhalte im Digitalen anfassen und so oft besser begreifen.

Lernen am Gerät – ganz ohne Gerät

Object-based Learning ermöglicht haptisches Lernen, auch wenn ein Gerät aus Kosten- oder Logistikgründen nicht vor Ort verfügbar ist.

Mobil einsetzbar

Dank mobilen Endgeräten, sind die Object-based Learnings flexibel an verschiedenen Orten einsetzbar.

Alles an einem Platz

Object-based Learning besteht aus einem einzigen Screen, der für den Nutzer selbsterklärend ist und von ihm selbstbestimmt erkundet werden kann.

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten

Object-based Learnings sind nicht nur für Präsenzseminaren geeignet, sondern können auch als E-Learning oder Nachschlagewerk eingesetzt werden.

Modernste Technologie auf allen Geräten

Object-based Learning basiert komplett auf HTML5, womit der Einsatz auf jeder Plattform problemlos möglich ist.