Intelligent Media Systems AG stellt neue Cloud-Lösung auf Messen 2019 vor

Die Messe-Saison 2019 steht schon in den Startlöchern und auch bei der IM|S AG laufen die Vorbereitungen bereits auf Hochtouren: Wir freuen uns, sowohl auf der LEARNTEC als auch auf der didacta 2019 die Vermarktung einer Public Cloud Version unseres Learning Management Systems, dem Classroom Manager, starten zu können.

Die Enterprise Version, der CRM E, ist seit Jahren bei Kunden wie Bosch, Continental, Duravit oder Hörmann erfolgreich im Einsatz. Wir sind uns sicher, dass Industriekunden in Zukunft davon profitieren werden, dass die CRM Cloud zum einen die Qualität der Enterprise Version bietet und zum anderen einen sehr einfachen Einstieg mit einem hochwertigen Produkt ermöglicht.

Die Public Cloud Version wird einfach über das Web bestellbar sein und die wesentlichen Vorteile der Enterprise Version bieten. Neben den Kernfunktionen zum Trainingsmanagement werden beispielsweise auch über 35 Sprachversionen verfügbar sein. Abgestufte Lizenzmodelle werden einen Einstieg ab 50 Teilnehmern ermöglichen. Diese können später bis auf 2.000 Teilnehmer erweitert werden.

Sollten sich die Anforderungen an das LMS bei den Kunden ändern, kann auch nach einem Start mit der Public Cloud Lösung problemlos ein Umstieg zur Enterprise Version erfolgen. Unternehmen haben damit die Möglichkeit, einfach und schnell die Digitalisierung im Trainingsbetrieb und e-Learning einzuführen – ohne aufwendiges Setup. Ein vielversprechender Ansatz für Unternehmen und Organisationen, die sich neu mit dem Thema beschäftigen und auf eine zeitgemäße Lösung umsteigen möchten.

Eine umfassende Onlinehilfe und Tutorials machen den Start denkbar einfach. Dort finden Kunden Hilfestellungen und Antworten auf häufige Fragen und Use Cases.

Ob eigene Mitarbeiter, Partner oder Kunden: der Classroom Manager Cloud ermöglicht ein zielgruppenspezifisches Lernangebot. Die einfache Kurserstellung und Zuweisung ist ebenso hilfreich wie der Selbstservice für die User. Die Trainingsteilnehmer erhalten über ihr Dashboard alle wesentlichen Informationen und können direkt Kurse und Lernmedien starten. Die Trainer haben ebenfalls in der Trainer Area ihren auf sie zugeschnittenen „Self Service“, der unter anderem das Trainingsmaterial, Teilnehmerlisten und Kommunikationsmöglichkeiten enthält.

Mit dem Classroom Manager Cloud bietet die IM|S AG also eine attraktive End-to-end-Lösung, die einfach ohne die Unterstützung der eigene IT oder anderer Dienstleister genutzt werden kann.

Share this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme hiermit zu.